Brokkoli Blumenkohl Gratin

Brokkoli Blumenkohl Gratin

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 600  g Brokkoli
  • 600  g Blumenkohl
  • 300  g Lachsfilet
  • 0   GEFRO Diätwürze
  • 0   Pfeffer
  • 1  EL Öl
  • 1   mittelgroße Schalotte
  • 4  EL Frischkäse, fettarm (max. 5%)
  • 350  ml fettarme Milch (max. 1,5% Fett)
  • 4  Stiele Dill
  • 2  EL Zitronensaft

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 13 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 277  kcal

Zubereitung

  • 1. Zunächst den Brokkoli und den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und waschen. Nun den Blumenkohl in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen.
  • 2. Nach ca. 3 Minuten den Brokkoli zugeben und mitgaren. Das Gemüse abgießen und abtropfen lassen. Anschließend den Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit Diätwürze und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Lachswürfel darin anbraten und schließlich wieder aus der Pfanne nehmen.
  • 3. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Öl in einen Topf geben und die Schalotte darin andünsten. Nun die Milch darunter rühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit einem Schneebesen den Frischkäse einrühren.
  • 4. Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Dill und Zitronensaft unter die Sauce rühren und mit Diätwürze, Pfeffer und etwas Süßstoff abschmecken. Lachs, Blumenkohl und Brokkoli in eine ofenfeste Auflaufform geben. Nun die Sauce darübergießen.
  • 5. Das Gratin im vorgeheizten Backofen Bei 175 °C ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und nach Belieben mit Dill garniert servieren.

Kommentare

Isabell

Ein tolles Rezept. Wir lieben es!

Sabrina

Das Gericht ist super lecker und einfach zuzubereiten! Wir werden es jetzt auf jeden Fall öfter zubereiten.

YukaahqM

555

Dies ist ein Pflichtfeld.
Ihre Bewertung
Weitere leckere Rezeptideen