Burritos „California-Wrap-Style“

Burritos „California-Wrap-Style“

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 8   Weizenmehl-Tortillas
  • 400  g Hähnchenbrust
  • 1  TL Öl
  • 1   kleine Zwiebel
  • 1   Knoblauchzehe(n)
  • 1  EL Currypulver
  • 1  TL Ingwerpulver
  • 1   Salatblätter
  • 1   Ei
  • 1  Prise Mehl
  • 2  Prisen GEFRO Diätwürze
  • 3  EL fettreduzierter Frischkäse (max. 5% Fett)
  • 2  Scheiben Ananas (frische Ananas 1 cm dick)
  • 20  g zuckerfreie Cornflakes, zerkleinert
  • 1  Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 300  ml GEFRO Gemüsebrühe
  • 0.52  Stk Mango

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 107 g Kohlenhydrate
  • 43 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 750 kcal Kalorien
  • 8.92 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit gepresstem Knoblauch glasig dünsten. Geschälte, in kleine Würfel geschnittene Mango dazugeben. Brühe zu den Mangostückchen geben und aufsetzen. Den Frischkäse einrühren, cremig werden lassen (aber nicht kochen). Mit Ingwer und Curry abschmecken. Zum Schluss die geschnittene Ananas hinzugeben.
  • 2. Hähnchenbrust in 2 cm dicke, lange Streifen schneiden. Erst in Mehl, dann im aufgeschlagenen mit Pfeffer und Diätwürze gewürzten Ei wenden und zum Schluss in den zerkleinerten Cornflakes wälzen. Hähnchenbrust in heißer Pfanne mit 1 EL Öl anbraten (erst ohne, dann mit Deckel).
  • 3. Weizenmehl-Tortillas nach Packungsanleitung erwärmen, Curry-Mango-Ananas Soße (ca. 2-3 EL) auf Tortillas verteilen, die Früchte als schmaler Streifen in die Mitte des Wraps legen. Hühnchen auf Streifen legen, Salatblatt darauf legen und den Tortilla als Wrap (Burrito) falten.
  • Tipp: Wenn es mal schneller gehen soll, kannst du zuckerfreie Ananas und Mango aus der Dose verwenden.

Kommentare

Helen

Der Wrap schmeckt einfach nur super lecker!!

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept

GEFRO Diätwürze und -Suppe 250g
6,60 €
inkl. 7% MwSt.
(26,40 € pro kg / l)