Caesar Salad

Caesar Salad

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 1000  g Baguette
  • 1000  ml fettreduzierte Kochsahne (7% Fett)
  • 8   Knoblauchzehen
  • 12  EL Pflanzencreme
  • 4  TL Senf
  • 0   GEFRO Diätwürze
  • 0   Pfeffer
  • 0   Zitronensaft
  • 1600  g Hähnchenbrustfilet
  • 0   Paprikapulver
  • 8   Römersalatherzen
  • 500  g Champignons
  • 160  g Parmesan

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 436 kcal Energie
  • 15.30 g Fett
  • 38.10 g Kohlenhydrate
  • 35.70 g Eiweiß

Zubereitung

  • 1. Backofen auf 220°C (Umluft: 200°C) vorheizen. Baguette der Länge nach halbieren. Knoblauch fein pressen. Die Hälfte des Knoblauchs mit 2 EL Pflanzencreme mischen. Auf die Baguettehälften streichen und diese im vorgeheizten Ofen 8-10 Min. rösten. Nach Belieben mit GEFRO Diätwürze würzen und in größere Croutons schneiden.
  • 2. Restlichen Knoblauch mit Senf und Kochsahne zum Caesar Dressing vermischen. Mit GEFRO Diätwürze, Pfeffer und 1-2 Spritzern Zitronensaft abschmecken.
  • 3. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Paprika würzen. 2 EL Pflanzencreme in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke von beiden Seiten knusprig garbraten, anschließend mit GEFRO Diätwürze würzen.
  • 4. Inzwischen für den Caesar Salad den Salat waschen und mundgerecht zerpflücken. Champignons putzen und in Viertel oder Scheiben schneiden. Parmesan mit dem Sparschäler in grobe Späne hobeln.
  • 5. Gebratene Hähnchenbrust in dickere Streifen schneiden und mit dem Caesar Salad anrichten.

Kommentare

Keine Bewertungen vorhanden!

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben