Chicken and Rice - Ghanaisches National Rezept

Chicken and Rice - Ghanaisches National Rezept

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 400  g Hähnchenbrustfilet
  • 1  Prise GEFRO Diätwürze
  • 1  Prise Pfeffer
  • 1  Prise Paprikapulver, edelsüß
  • 1  Prise Curry
  • 1   Chilischote
  • 1   Knoblauchzehe
  • 1   Zwiebel
  • 1   rote Paprikaschote
  • 200  ml Orangensaft
  • 1  Dose Kokosmilch, fettarm
  • 4  EL Sojasoße
  • 4  TL Öl
  • 200  g Reis

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 5 g Fett
  • 28 g Eiweiß
  • 13 g Kohlenhydrate
  • 209 kcal Energie
  • 1 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Den Orangensaft (100% Saft) mit der Sojasoße zu einer Marinade verrühren. Die Hälfte der Knoblauchzehe(n) pressen und zur Marinade geben. Die in Streifen geschnittenen Hähnchenfilets einige Stunden darin marinieren.
  • 2. Die Zwiebel(n) und die Paprikaschote(n) klein schneiden, die zweite Hälfte der Knoblauchzehe(n) hacken, die Chilis entkernen und klein hacken. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen (Marinade aufheben) und mit etwas GEFRO Diätwürze, viel süßem Paprika und etwas Curry würzen, Zwiebeln und Knoblauch und Fleisch in etwas Öl anbraten, bis das Hähnchen goldbraun ist.
  • 3. Chilis und Paprikastreifen hinzufügen, mit der Marinade, der Kokosmilch, sowie einem Schuss Sahne ablöschen. Einige Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Mit Gewürzen und evtl. einem Schuss Wasser abschmecken. Soße bei Bedarf binden. Dazu Reis reichen.
  • Tipp: Wenn es mal ganz schnell gehen soll, einfach auf das Marinieren verzichten und fügen die Marinadezutaten direkt der Soße zu.

Kommentare

b

1 Glas Orangensaft für die Marinade; wofür ist der restliche Orangensaft - in der Soße wäre es mir zu süß. Das Gericht selbst hat gut geschmeckt. Das werde ich auch wieder kochen.

Silke

Schmeckt sehr gut! Hab das Fleisch nicht vorher eingelegt, sondern so mit angebraten u gewürzt. Die vorbereitete Marinade habe ich nach u nach in die Pfanne hinzugegeben, da ich nicht wusste ob ich das überhaupt mag. Vom O-Saft hab ich nichts rausgeschmeckt am Ende, weil die Kokosmilch sehr dominiert geschmacklich. Könnte man von daher auch weglassen. Die Soja Soße hingegen passt gut dazu. Alles in allem: sehr leckeres Gericht!

Isabella

Schmeckt fantastisch!

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept

GEFRO Diätwürze und -Suppe 250g
6,60 €
inkl. 7% MwSt.
(26,40 € pro kg / l)
Ankerkraut Paprika edelsüß 70g
4,49 €
inkl. 7% MwSt.
(64,10 € pro kg / l)