Cremige Möhrensuppe

Cremige Möhrensuppe

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 4   Schalotten
  • 300  g Möhren
  • 100  g Champignons
  • 4   kleine Zucchini
  • 4   Frühlingszwiebel
  • 4  EL Kresse
  • 4  Scheiben Vollkorntoast
  • 4  EL Diätpflanzencreme
  • 1  Prise GEFRO Diätwürze
  • 4  EL Omega-3-Öl
  • 800  ml Gemüsebrühe
  • 4  TL Abrieb einer Zitrone
  • 4  TL getrockneter Liebstöckel
  • 4  Prisen Muskatnuss
  • 4  EL fettreduzierte Kochsahne (11 % Fett)
  • 1  Prise schwarzer Pfeffer

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 26 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 167 kcal Kalorien
  • Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Die Schalotte abziehen und fein hacken. Das ganze Gemüse waschen und putzen. Die Möhren in dicke Scheiben, die Champignons in dünne Scheiben, den Zucchini in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Die Kresse waschen und abtropfen lassen.
  • 2. Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne etwas Diätpflanzencreme zerlassen. Die Brotwürfel darin knusprig braten, danach mit Diätwürze würzen.
  • 3. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel darin glasig andünsten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und alles aufkochen. Die Möhren, Zitronenschale, Liebstöckel und Muskat hinzufügen und alles 15 Min. zugedeckt leicht kochen lassen. Die Suppe mit der Kochsahne im Mixer fein pürieren. Mit Diätwürze würzen.
  • 4. Übrige Diätpflanzencreme in einer kleinen Pfanne zerlassen. Pilze und Zucchini darin unter Rühren anbraten. Würzen mit Diätwürze. Die Suppe in Schalen füllen. Mit Pilzen, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Kresse und Croutons garnieren und servieren.

Kommentare

Niklas

Ich liebe es...schmeckt sehr gut und ist einfach zuzubereiten

Julia

Super lecker, schnell fertig und macht super satt.

Nina

Sehr lecker, mit etwas Hackfleisch in der Suppe dazu noch besser

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben