Himbeer  Frappucino

Himbeer Frappucino

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten für 4 Portion

  • 100  ml fettreduzierte Schlagsahne (max. 19%)
  • 50  ml fettreduzierte Kochsahne (max. 7%)
  • 100  ml fettarme Milch (max. 0,3%)
  • 250  g Himbeeren
  • 2  EL Agavendicksaft
  • 2  EL myline Eiweiß Himbeer-Quark
  • 4   Marshmallows

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 249 kcal Kalorien
  • 46.30 g Kohlenhydrate
  • 26.70 g Eiweiß
  • 6.90 g Fett

Zubereitung

  • 1. Die Himbeeren in einem Topf kurz aufkochen, damit sie schön saften können und zum abkühlen zur Seite stellen. Schlagsahne zusammen mit dem Vanillemark und einem EL Agavendicksaft mit einem Handrührgerät steif schlagen und bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.
  • 2. Die Himbeeren durch ein Sieb in eine hohe Schüssel streichen, Cremefine zum Kochen, myline Eiweiß, 1 EL Agavendicksaft und Eiswürfel zugeben und cremig mixen. Den Shake probieren und gegebenenfalls mit Agavendicksaft abschmecken.
  • 3. Zwei Shake-Gläser bereitstellen, die Marshmallows halbieren und mit der Schnittfläche innen am Glas „festkleben“, dabei fest andrücken, das Frappuccino verteilt in beide Gläser füllen. Die Sahne aus dem Kühlschrank nehmen und vor dem servieren, zwei schöne Häubchen auf die Frappuccino setzen.

Kommentare

Mona

verstehe nicht warum ich das in 2 Gläser füllen soll , die Mengen aber für 4 Portionen angeben werden

Mona

und die 4 Sterne die bei meinem Kommentar sind nicht von mir

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept