Himbeerauflauf

Himbeerauflauf

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 120  g Weizenvollkornmehl (Typ 1050)
  • 120  g Weizenmehl (Typ 405)
  • 2  TL Backpulver
  • 120  g kalorienreduzierte Streusüße
  • 80  g Diätpflanzencreme
  • 1   mittlere Auflaufform
  • 4   Ei
  • 4  EL Magerquark
  • 250  ml fettreduzierte Milch (0,3% Fett)
  • 800  g frische oder gefrorene Himbeeren
  • 4  EL myline Himbeer-Quark-Eiweiß

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 40 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 258 kcal Kalorien
  • 3.33 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Die Auflaufform mit wenig Fett einpinseln. Das Ei mit der Diätmargarine und der kalorienreduzierten Streusüße in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät verrühren.
  • 2. Vorsichtig die Milch einrühren. Mehl, Backpulver und das myline Quark-Eiweiß vermischen und esslöffelweise zum Teig geben. 2 EL Magerquark dazu und alles gut mit dem Handrührgerät durchrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  • 3. Die Hälfte des Teiges in die Auflaufform geben. Die Himbeeren darauf verteilen. Restlichen Teig auf die Himbeeren geben, so dass die Früchte ganz bedeckt sind.
  • 4. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 30 Min. backen. Fertigen Himbeerauflauf mit etwas Puderzucker bestreuen und noch warm servieren.
  • Tipp: Schmeckt warm, aber auch kalt sehr lecker!

Kommentare

Heike

Traumhaft

Sibille

Sehr lecker und sehr zu empfehlen

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept

myline Eiweiß Himbeer-Quark
21,90 €
inkl. 7% MwSt.
(54,75 € pro kg / l)