Kaffee-Käsekuchen ohne Backen

Kaffee-Käsekuchen ohne Backen

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten für 12 Stück

  • 80  g Halbfettmargarine
  • 150  g Kekse
  • 200  ml Schlagsahne, fettarm (max 15%)
  • 400  g Frischkäse, fettarm (max. 5%)
  • 550  g Magerquark
  • 150  g kalorienreduziertes Süßungsmittel nach Wahl, z.B. 150 g Xylit
  • 1  Päkchen Vanillezucker
  • 250  ml kalter Kaffee
  • 3  EL myline Protein Eiskaffee
  • 1  Päkchen weiße Sofortgelatine

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 18 g Kohlenhydrate
  • 17 g Protein
  • 8 g Fett
  • 216 kcal Kalorien

Zubereitung

  • 1. Die Springform mit Backpapier auslegen.
  • 2. Die Margarine zerlassen. Die Kekse in einer Plastiktüte mit einem Teigroller fein zerdrücken und mit der Margarine vermischen. Die krümelige Masse in die Springform geben, gut andrücken und 15 Minuten abgedeckt kalt stellen.
  • 3. Die Sahne steif schlagen. In einer Schüssel Frischkäse, Magerquark, Fruchtzucker und Vanillezucker mit Kaffee und myline Protein verrühren. Nach Belieben mit Süßstoff abschmecken.
  • 4. Die Sofortgelatine nach Packungsanleitung in die Frischkäsemasse rühren. Die Sahne mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben und die Masse gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen. Den fertigen Kuchen etwa 2 Stunden kalt stellen.

Kommentare

Keine Bewertungen vorhanden!

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept

myline Protein Eiskaffee
21,90 €
inkl. 7% MwSt.
(54,75 € pro kg / l)