Kartoffelpuffer mit Frühlingsquark

Kartoffelpuffer mit Frühlingsquark

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 12   kleine fest kochenende Kartoffeln
  • 20   getrocknete Tomaten
  • 2   Zwiebeln
  • 4  EL Zitronensaft
  • 4   Eiklar
  • 4  Prise GEFRO Diätwürze
  • 4  Prise Pfeffer
  • 4  TL Öl
  • 600  g Cremequark (0,2% Fett)
  • 4   Knoblauchzehen
  • 2   rote Zwiebeln
  • 2   Frische Paprika
  • 4  Prisen Frische Kräuter

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 54 g Kohlenhydrate
  • 33 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 471 kcal Kalorien
  • 4.50 BE Broteinheiten

Zubereitung

Kartoffeln schälen und raspeln, Tomaten würfeln. Alle Zutaten mischen. Pfanne mit Öl auspinseln. Puffer formen und knusprig backen. Im Ofen warm halten. Den Quark cremig rühren, Zutaten untermischen und zu den Puffern servieren. Tipp: Auch eine süße Variante ist möglich. Getrocknete Tomaten im Teig weglassen (muss man aber nicht), dafür evtl. mehr Zwiebeln und dazu Apfelmus oder Kompott servieren.

Kommentare

Chrissy

Schmecken herzfast ganz gut, mir gefallen sie süß lieber (mit Apfelmus), leider sind sie bei mir etwas auseinandergefallen....

Ramona_Dönges

Mit selbst gemachten Apfelmus einfach lecker

Caro

sooo lecker. Ob süß oder herzhaft.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben