Kürbisrisotto

Kürbisrisotto

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 250  g Kürbisfleisch
  • 1   Schalotten
  • 1   Knoblauchzehen
  • 1  EL Olivenöl
  • 300  g Reis (Risotto)
  • 100  ml Weißwein, trocken
  • 1  l GEFRO Brühe
  • 1  Bund Frühlingszwiebeln
  • 3  EL Créme fraîche, light
  • 20  g Parmesan,gerieben
  • 1  Prisen Zimt
  • 1  Prisen Vanillemark
  • 1  Prisen Pfeffer
  • 1  Prisen Curry
  • 1  Prisen Chili

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 75 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 419 kcal Kalorien
  • 6.25 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Kürbisfleisch auf einer Reibe grob Raspeln. Schalotten und Knoblauch schälen und feine Würfel schneiden.
  • 2. Das Öl erhitzen in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Schalotten, etwas Zimt, etwas Vanillemark, Curry, Chili und Pfeffer kräftig würzen und für ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze andünsten. Das Kürbisfleisch zu geben, den Reis nach ca. 3 Min. mit dem Wein angießen und einkochen lassen.
  • 3. Mit heißer Brühe nach und nach angießen. Reis ca. 20-40 Min. bei geringer Hitze quellen lassen und regelmäßig umrühren. Frühlingszwiebeln mit einem Tuch abwischen und in Ringe schneiden und 5 Min. vor Ende der Garzeit.
  • 4. Créme fraiche light und Parmesan in das fertige Risotto arbeiten. Vor dem Servieren das Risotto nach Belieben mit allen Gewürzen abschmecken.
  • Tipp: Das Risotto brennt schnell an, deshalb sollte das Risotto regelmäßig umgerührt werden.

Kommentare

Der verwunderte

Frühlingszwiebeln mit einem Tuch abwischen und in Ringe schneiden und 5 Min. vor Ende der Garzeit ??? Ja was dann, zugeben???

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben