Lachsforellen-Filet auf Roter Beete

Lachsforellen-Filet auf Roter Beete

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 600  g Lachsforellen-Filet
  • 1  Prisen GEFRO Diätsuppe
  • 4  Zweige frischer Dill
  • 3  EL GEFRO Gemüsebrühe
  • 1  Bund Schnittlauch
  • 500  g Rote Beete
  • 2  TL geriebener Meerrettich
  • 5  EL GEFRO Brühe
  • 3  EL Aceto Balsamico
  • 1  Spritzer Süßstoff
  • 1  EL Diätpflanzencreme
  • 1  TL Halbfettmargarine

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 10.10 g Kohlenhydrate
  • 32 g Eiweiß
  • 5.50 g Fett
  • 223 kcal Kalorien
  • 0.93 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Backofen auf 220°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Lachsforellen-Filet waschen, trockentupfen und in vier Stücke schneiden. Auf beiden Seiten mit Diätwürze und Pfeffer würzen.
  • 2. Eine feuerfeste Form mit der weichen Margarine bepinseln. Fisch hineinlegen. Jede Portion mit einem Dillzweig belegen. Brühe zugeben. Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. garen.
  • 3. Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden. Rote Beete abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und auf Teller verteilen.
  • 4. 1TL Meerrettich, Schnittlauchröllchen, Brühe und Essig verrühren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Über die Rote Bete träufeln.
  • 5. Diätpflanzencreme schlagen und restlichen Meerrettich unterrühren. Jeweils einen Klecks davon und ein Stück Lachforellen-Filet auf einem Teller mit Roter Bete anrichten. Nach Wunsch mit Dill und Schnittlauch garnieren.

Kommentare

Zypra

Sehr sehr lecker! Ich habe noch ein Kürbis dazu genommen.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept

GEFRO Diätwürze und -Suppe 250g
6,60 €
inkl. 7% MwSt.
(26,40 € pro kg / l)