Puten-Döner

Puten-Döner

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 1   Zwiebel
  • 1  EL Olivenöl
  • 1  Prisen Gefro-Diätwürze
  • 1  Prisen schwarzer Pfeffer
  • 1  TL Kreuzkümmel
  • 1  TL Oregano
  • 1   Salatgurke
  • 4   Tomaten
  • 1   türkisches Fladenbrot (500g)
  • 200  g fettarmer Joghurt (0,1% Fett)
  • 600  g Putenschnitzel
  • 8  Blätter Salat

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 61 g Kohlenhydrate
  • 41 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 495 kcal Kalorien
  • 5.08 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • 2. Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen. Putenfleisch darin unter Rühren ca. 6 Min. braten. Mit Diätwürze und Pfeffer würzen.
  • 3. Nach der Hälfte der Bratzeit Zwiebeln zugeben und mit braten. Gurken schälen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, und ebenfalls in Scheiben schneiden. Beides mit Diätwürze und Pfeffer würzen.
  • 4. Fladenbrot auf den Backofenrost legen und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 5 Min. aufbacken. Vierteln und so aufschneiden, dass eine Tasche entsteht. Innen jeweils mit 50g des fettarmen Joghurts bestreichen. Mit Putenfleisch und Gemüse füllen.
  • Tipp: Mit einem Blatt Salat wird der Döner noch knackiger.

Kommentare

Antonio

Schmeckt wie von der Döner Bude nur gesünder. Sehr gut !!

Steffi

Ich habe das Fladenbrot selber gemacht, da ich nur Volkkorn Produkte nehme.
Der Doenner schmeckt super, aber finde es koennten mehr zwiebeln sein und Knoblauch und Salat fehlt. aber sonst super.

Tascha

Schmeckt super und macht total satt.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben