Reis-Frittata mit Erbsen

Reis-Frittata mit Erbsen

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 1  Bund Petersilie
  • 1  Bund Basilikum
  • 50  g getrocknete Tomaten
  • 6   Eier
  • 150  g Erbsen (TK)
  • 200  g Basmatireis
  • 1  Prisen GEFRO Diätwürze
  • 1  Prisen Pfeffer aus der Mühle
  • 2  EL Fettarme Milch (0,3% Fett)
  • 400  g fettreduzierter Frühlingsquark, leicht

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 34 g Kohlenhydrate
  • 18 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 277 kcal Kalorien
  • 2.83 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Kräuterblättchen abtupfen und fein hacken. Getrocknete Tomaten würfeln. In einer großen Antihaft Pfanne 100 ml Wasser aufkochen. Erbsen zugeben. Zugedeckt ca. 3 Min. garen lassen. Reis zugeben, gleichmäßig verteilen.
  • 2. Weitere 3 Min. zugedeckt erhitzen. Gehackte Kräuter und getrocknete Tomaten unterheben.
  • 3. Eier aufschlagen, mit Diätwürze und Pfeffer würzen und über die Reismischung geben. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 10 Min. stocken lassen. Quark und Milch glatt rühren. Frittata auf eine Platte gleiten lassen in Portionen schneiden und mit dem Quark Servieren.

Kommentare

Cara

Hört sich nicht nur lecker an..
Schmeckt sehr gut und ist überhaupt nicht schwer herzurichten

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben