Rüblikuchen

Rüblikuchen

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten für 16 Stücke

  • 250  g Möhren
  • 250  g weiche Halbfettmargarine
  • 120  g kalorienreduzierte Süßungsmittel nach Wahl, z.B Xylit
  • 2  EL Haselnussmus
  • 2   Eier
  • 2   Eiklar
  • 450  g Mehl Typ 405
  • 2  EL myline Protein Haselnuss
  • 1  Pkg. Backpulver
  • 1  TL Natron
  • 250  ml Milch (max. 0,3%)
  • 0.5  TL Vanillemark
  • 200  g Frischkäse, fettarm (max. 5%)
  • 50  g Puderzucker
  • 2  EL Limettensaft

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 231 kcal Kalorien
  • 33.30 g Kohlenhydrate
  • 8.70 g Fett
  • 8.20 g Eiweiß

Zubereitung

  • 1. Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
  • 2. Für den Teig die Möhren waschen, schälen und raspeln. Abgedeckt beiseite stellen. Margarine mit kalorienreduziertem Süßungsmittel, Vanillemark und Haselnussmus schaumig rühren. Eigelb und das Eiklar nacheinander jeweils für 2 Minuten unterrühren.
  • 3. In einer zweiten Schüssel Mehl, myline Protein, Backpulver und Natron gut vermischen, zunächst esslöffelweise, dann alles zur Fett-Ei-Mischung geben und mit der Milch zu einem glatten Teig verrühren. Zuletzt die Möhren unterheben.
  • 4. Den Teig in eine, mit Backpapier ausgelegte, Springform (Ø 26 cm) füllen und den Kuchen auf der mittleren Schiene des Backofens etwa 30 bis 40 Minuten backen. Mit einer Stricknadel oder einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen durch ist.
  • 5. Den Kuchen erkalten lassen. Die Glasur aus dem Frischkäse, Puderzucker und Limettensaft anrühren und auf dem Kuchen verteilen. Mit den gehackten Pistazien garnieren.
  • Tipp: Wer keine Pistazien mag, kann diese auch gegen gehackte Haselnüsse austauschen.

Kommentare

Keine Bewertungen vorhanden!

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept

myline Protein Schokolade
21,90 €
inkl. 7% MwSt.
(54,75 € pro kg / l)