Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten für 12 Stück

  • 350  g Mehl
  • 250  g Fruchtzucker (Alternativ kalorienreudzierte Streusüße nach Wahl)
  • 2  EL myline Eiweiß Schoko
  • 3  EL Backkakao, stark entölt
  • 200  g Halbfettmargarine
  • 0.5  TL Vanillemark
  • 4  EL myline Eiweiß Vanille
  • 125  g Speisestärke
  • 0.5  TL Backpulver
  • 1  kg Magerquark
  • 300  g Frischkäse (max. 4% Fett)
  • 3   Eier
  • 2   Eiklar
  • 1  TL Zitronenabrieb
  • 80  g Apfelmus, zuckerreduziert

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 367 kcal Kalorien
  • 9 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate
  • 22 g Eiweiß
  • 4 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Mehl und myline Eiweiß auf eine Arbeitsfläche sieben. 100g Fruchtzucker, Kakaopulver und die Halbfettmargarine auf dem Mehl verteilen und alle Zutaten mit der Hand von außen nach innen zu einem glatten Teig verarbeiten. Den fertigen Teig kaltstellen.
  • 2. Für die Füllung: In einer Rührschüssel den restlichen Fruchtzucker, Vanillemark, myline Eiweiß, Zitronenabrieb, Magerquark, Speisestärke, Frischkäse, Backpulver, Apfelmus und Eier mit einem Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren. In einer extra Schüssel das Eiklar steif schlagen und vorsichtig in die Teigmasse arbeiten.
  • 3. Die Springform ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Die Hälfte vom Mürbeteig mit der Hand auf dem Boden der Springform verteilen, knapp die andere Hälfte des Teiges auf dem Teigboden zu einem kleinen Rand formen. Die Füllung in die Form geben und glatt streichen. Aus dem Restlichen Teig in kleine „zupfen“ formen und auf der Füllung verteilen. Den fertigen Kuchen im Vorgeheizten Backofen bei 160Grad für etwa 40-50 Min. Backen.
  • 4. Den Kuchen noch 5 Min. im ausgeschalteten Ofen stehen lassen und dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren noch leicht mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare

Angela

Dieser Kuchen ist eine Zumutung. Schade um die Zutaten, Alles für die Tonne. Dann lieber komplett auf Kuchen verzichten, bevor man sich hier die Arbeit macht und dann enttäuscht wird.

Petra

Also, dass dieser Kuchen eine Zumutung sein soll, kann ich nicht verstehen. Wir alle mögen den sehr gerne. Also nicht abschrecken lassen und gutes Gelingen :)

Miriam

Finde den Kuchen auch lecker :)

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept

myline Eiweiß Vanille
21,90 €
inkl. 7% MwSt.
(54,75 € pro kg / l)
myline Eiweiß Schokolade
21,90 €
inkl. 7% MwSt.
(54,75 € pro kg / l)