Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 300  g Spaghetti im Trockengewicht
  • 250  g Tatar
  • 2   Zwiebeln
  • 2  EL Frischkäse (max. 9% Fett)
  • 1  Dose Dosentomaten
  • 1  EL Parmesan
  • 1   Oregano
  • 1   Thymian
  • 1   Basilikum
  • 1  Prisen GEFRO Diätwürze
  • 1  Prisen Pfeffer
  • 1   Paprikapulver
  • 1   rote Paprika
  • 1  EL Öl
  • 250  g Rinderhack

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 57 g Kohlenhydrate
  • 38 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 488 kcal Kalorien
  • 4.75 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Die Nudeln nach Packungsanleitung mit Diätwürze kochen.
  • 2. Die Zwiebel fein würfeln und in etwas Öl bräunen. Das Hackfleisch dazugeben und gut anbraten. Sobald das Hackfleisch durch ist, mit etwas Wasser aus dem Spaghettikochtopf auffüllen. Die Tomaten im Mixer fein mixen und dazugeben. Mit Parmesan, Basilikum, Thymian, Oregano, Paprikapulver, Gefro-Diätwürze, Pfeffer und einem Schuss Rotwein abschmecken.
  • 3. Den Frischkäse langsam unterrühren. Die Paprika in Würfel schneiden und erst dann dazugeben, wenn die Spaghetti fast fertig sind, damit die Vitamine nicht verloren gehen.
  • 4. Die Spaghetti abschütten und mit viel klarem, kaltem Wasser abschrecken, danach noch reichlich heißes Wasser darüber laufen lassen. Die Spaghetti auf einem Teller anrichten und die Soße darüber geben.
  • Tipp: Spaghetti mit einem Teelöffel Parmesankäse bestreuen.

Kommentare

Nick

schmeckt mega gut...ist leicht und schnell zubereitet. Das perfekte essen!

Bille

Sehr lecker! Nur zu empfehlen!

Steffi

Ich fand es sehr lecker. Habe kein Schuss Wein mit reingetan, hatte gerade nichts passendes da.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben