Spinattortilla

Spinattortilla

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 600  g kleine, fest kochende Kartoffeln
  • 4   Zwiebeln
  • 4  EL Omega-3-Öl
  • 4  EL Tomatenmark
  • 4  TL edelsüßes Paprikapulver
  • 4  Msp. je geriebene Muskatnuss und gemahlener Piment
  • 600  g Spinat
  • 4  EL geriebener Parmesan
  • 4  Prisen GEFRO Diätwürze
  • 4   Eier
  • 1  TL Diätmargarine für die Form

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 33 g Kohlenhydrate
  • 14 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 244 kcal Kalorien
  • 2.75 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Die Kartoffeln waschen und in wenig Wasser in etwa 25 Min. weich kochen. Abkühlen lassen, pellen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
  • 2. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Das Tomatenmark in 4 Esslöffeln Wasser glatt rühren, mit dem edelsüß Paprikapulver, geriebene Muskatnuss und gemahlener Piment unter die Zwiebel mischen und zu den Kartoffelscheiben geben.
  • 3. Den Spinat verlesen, putzen, waschen, tropfnass in einem großen Topf aufkochen und zusammenfallen lassen. So lange garen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.
  • 4. Den Spinat abkühlen lassen, die restliche Flüssigkeit auspressen und den Spinat fein hacken. Den Backofen auf 180°C vorheizen (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2-3).
  • 5. Spinat und den geriebenen Parmesan zu den Kartoffeln geben und alles gut mit Diätwürze abschmecken. Die Eier trennen. Die Eigelbe zu dem Gemüse geben und alles gründlich vermischen.
  • 6.Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und unter das Gemüse ziehen. Eine ofenfeste Form (etwa 26 cm Ø) mit etwas Diätmargarine ausfetten und die Masse darin verteilen. Die Tortilla im Ofen etwa 45 Min. backen, vorsichtig auf eine Platte stürzen und servieren.

Kommentare

Keine Bewertungen vorhanden!

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept

GEFRO Omega-3 Speiseöl 750ml
4,80 €
inkl. 7% MwSt.
(6,40 € pro kg / l)