Thailändisches Möhrencurry

Thailändisches Möhrencurry

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 150  g Zwiebeln
  • 2   rote Chilischoten
  • 1000  g Möhren
  • 4  EL Diätpflanzencreme
  • 2  TL Fruchtzucker
  • 40  g Rosinen
  • 2  TL Currypulver
  • 500  g Möhrensaft
  • 60  g rote Linsen
  • 2  TL Zitronensaf
  • 1  Prisen GEFRO Diätwürze
  • 50  g Mandeln (gehackte)
  • 1  Bund Petersilie

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 47 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 369 kcal Kalorien
  • 3.91 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Zwiebeln in Ringe schneiden, Chilischote putzen und fein würfeln. Möhren putzen und längs halbieren. Diätpflanzencreme im Topf erhitzen, Zwiebeln, Chili und Möhren mit Zucker andünsten, Rosinen hinzufügen.
  • 2. Currypulver unterrühren und mit dem Möhrensaft aufgießen, aufkochen lassen und Linsen untermischen. 20 Min. zugedeckt garen.
  • 3. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Möhrencurry mit Zitronensaft und etwas Diätwürze abschmecken. Mandeln und die gehackte Petersilie unterrühren. Dazu passt Vollkornbaguette.
  • Tipp: Als Mittagessen kann hierzu Reis angerichtet werden.

Kommentare

Sandra

...ein thailändischer Traum:)
Ausgesprochen lecker, schnell zubereitet, eine Mahlzeit für die ganze Familie.
Ich habe die angebratenen Mandeln zum Schluss über das Curry getan, gab dem Gericht eine "knackige" Note:)

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben

Die passenden Produkte zum Rezept

GEFRO BIO Würzmischung "Indisch Curry" 100g
3,70 €
inkl. 7% MwSt.
(37,00 € pro kg / l)