Tomaten-Nudel-Salat

Tomaten-Nudel-Salat

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 200  g Farfalle
  • 200  g Rucola
  • 200  g Kirschtomaten
  • 2   Schalotten
  • 2  EL Balsam-Essig
  • 2  EL Olivenöl
  • 100  g halbfester Schnittkäse, fettarm
  • 8   entsteinte, schwarze Oliven
  • 1  Prisen GEFRO Diätwürze
  • 1  Prisen schwarzen Pfeffer

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 38 g Kohlenhydrate
  • 14 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 350 kcal Kalorien
  • 3.16 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Die Nudeln mit etwas Diätwürze in kochendem Wasser bissfest garen.
  • 2. Anschließend in ein Sieb abgießen, gut abtropfen und abkühlen lassen. Während die Nudeln kochen, den Rucola waschen, harte Stiele entfernen und Blätter in mundgerechte Stücken zupfen. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Schalotte schälen und fein hacken.
  • 3. Für das Dressing: Essig, etwas Diätwürze, Pfeffer und Olivenöl verrühren.
  • 4. Die Nudeln in einer Schüssel mit Rucola, Tomaten und Schalotten mit dem Dressing gut vermengen. Den Ziegenkäse in kleine Würfel schneiden. Die Oliven halbieren und den Nudelsalat auf einer Platte anrichten. Die Käsewürfel und die über den Salat streuen.
  • Tipp: Alternative: Statt Rucola kann auch Löwenzahn genommen werden.

Kommentare

Iris

Ein einfach und trotzdem mega leckerer Salat. Nur zu empfehlen zur Beilage beim Grillen

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben