Pastinaken-Cremesuppe

Pastinaken-Cremesuppe

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 2  EL Citro-Essig
  • 500  g Pastinaken
  • 250  g Kartoffeln
  • 2   Schalotten
  • 1  EL Öl
  • 1500  ml GEFRO Brühe
  • 1  Bund Petersilie
  • 1   Zitrone
  • 1  Becher Creme fraiche light
  • 1  Prisen Pfeffer

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 20 g Kohlenhydrate
  • 13 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 195 kcal Kalorien
  • 1.66 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Citro-Essenz mit Wasser mischen. Pastinaken waschen, schälen und sofort in Wasser legen, damit sie sich nicht bräunlich färben. Kartoffeln waschen, schälen.
  • 2. Schalotten abziehen und fein würfeln. Kartoffeln und abgetropfte Pastinaken grob würfeln. Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Schalottenwürfel darin glasig andünsten.
  • 3. Pastinaken und Kartoffeln zugeben, mit Brühe ablöschen und aufkochen. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 15 Min. garen.
  • 4. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stängeln zupfen. Bio Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. Etwa die Hälfte der Schale auf einer feinen Reibe abreiben.
  • 5. Ca. ein Drittel des Gemüses aus der Brühe nehmen und beiseitestellen. Den Rest in der Brühe mit einem Mixstab pürieren. Petersilie zugeben, in der Suppe pürieren und Créme fraîche unterrühren. Gemüsestücke zugeben. Suppe mit Diätwürze, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken. Nach Belieben mit ein paar angerösteten Pastinaken-Scheiben anrichten.

Kommentare

Steffen

Ich bin vollkommen von diesem Rezept überzeugt. Immer wieder gut.

Brigitte Wurster

wirklich - 2 g - Schalotten ?

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben