Zucchini-Gratin

Zucchini-Gratin

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Büro & unterwegs

Zutaten fürPortionen

  • 400  g Kartoffeln
  • 1500  g Zucchini
  • 2   Zwiebeln
  • 20  Stiele Tymian
  • 160  g Schinkenwürfel light (2% Fett)
  • 2  Prisen Chiliflocken
  • 4   Eier
  • 180  ml fettreduzierte Kochsahne, light
  • 100  g Hartkäse, light
  • 2  Prisen GEFRO Diätwürze
  • 2  Prisen Pfeffer

Nährwerttabelle

pro Portion

  • 28 g Kohlenhydrate
  • 37 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 399 kcal Kalorien
  • 2.33 BE Broteinheiten

Zubereitung

  • 1. Gleich große Kartoffeln ca. 20 Min. im kochen Wasser garen.
  • 2. Die fertigen Kartoffel abgießen und noch heiß schälen. Etwas abkühle lassen, in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben.
  • 3. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feien Streifen schneiden. Den Thymian vom Stielen abzupfen.
  • 4. Die Blätter, zusammen mit Zucchini, Zwiebel, Schinkenwürfeln und den Chiliflocken über die Kartoffeln in die Auflaufform geben und vorsichtig miteinander vermischen. Die Eier, Kochsahne und die Hälfte des Käses in ein hohes Gefäß geben, mit Diätwürze und Pfeffer nach belieben kräftig würzen, mit einem Schneidstabmixen mixen, gleichmäßig über dem Auflauf verteilen und mit dem Rest Käses bestreuen.
  • 5. Auf dem Rost im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180 Grad) im unteren Ofendrittel 30-45 Min überbacken.

Kommentare

Marlene

Schon lecker.. ich glaube ich hab irgendwas falsch gemacht in den Portionen

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bewertung schreiben